Verreist und zugenäht

Aus der Welt von Sandra Sommerlaune

Fontane Therme Neuruppin – 27. April 2019

Einen wunderschönen entspannten Tag kann man in den Fontane Thermen in Neuruppin verbringen.
45 Minuten war morgens die Anfahrt vom Norden Berlins bis zu den Thermen.

Vor den Thermen gibt es zwar Parkplätze, diese sind aber begrenzt. Für nur 5 Euro kann man komplett einen Tag dort im Parkhaus parken.
Beim Betreten wurden wir sehr nett am Empfang über die Entspannungsmöglichkeiten aufgeklärt und beraten.

Die Umkleide erreicht man über einen Gang und ist getrennt. Über diesen Bereich erreicht man dann auch direkt den Textilbereich mit wohltemperiertem Schwimmbecken mit Whirlpool, das Restaurant sowie den Sole-Außenbereich mit 2 wunderbar warmen blubbernden Becken. Schon das alleine ist schon sehr schön.

Ebenfalls im EG befindet sich die Familiensauna. Über die Treppe erreicht man dann im Obergeschoss den textilfreien Bereich mit einigen Saunen, Dampfbädern, einem Schwebad und diverse Ruheräume.
Über eine Holzbrücke erreicht man dann die schwimmende Seesauna mit direktem Zugang zum See. Alles ausgezeichnet eingerichtet und alles sehr sauber.

Das Restaurant ist zu festen Zeiten offen und bietet für jeden Geschmack etwas. Von der Terrasse des Restaurants hat man einen wunderschönen Blick auf den See.

Den Spa Bereich hatte ich noch nicht genutzt. Aber auch dort wird ein reichhaltiges Programm geboten.

Für Übernachtungsgäste ist noch ein Hotel angeschlossen.

Auch wenn der Eintrittspreis auf den 1. Blick etwas höher ist. Aber die Therme sind jeden Taler wert !!!

Antworten

© 2019 Verreist und zugenäht

Thema von Anders Norén