Verreist und zugenäht

Aus der Welt von Sandra Sommerlaune

29.07. – Sälen: Wandern im Hundfjället

Spaß mit der Kettensäge … hatte der Künstler

Nach einem ausgiebigen Frühstück wollten wir einen 2. Versuch wagen und zum Hundfjället und den Trollskogen ansehen.
Der Trollskogen ist ein 2 geteilter Weg. Im Winter ist er die Kinderskipiste und im Sommer ein genialer kurzweiliger Wanderweg mit über 400 Holzfiguren.
Der Künstler -Alf Skaneby- hat diese Figuren alle mit der Kättensäge bearbeitet.

Man kann sich gar nicht satt sehen an den Figuren, die sich in Bäumen verstecken, in die Natur eingebettet sind und ganze Szenen darstellen, welche mit Musik oder Gesprochenem unterstützt werden.

2 Lieblingsszenen waren die Schule und die Kirche mit einer Trauung.
Die Lieblingsfiguren war eine Gruppe Skifahrer, welche gerade von einem „Knopf“ Lift hochgezogen werden.

Ansonsten wurde alles mit viel Liebe zum Detail und mit der Kettensäge bearbeitet. Respekt !!!

Auch wieder eine klare Empfehlung für einen Besuch!

Und wisst Ihr, was ich am besten finde? Alle was man so besuchen und besichtigen kann ist einfach kostenfrei. Dafür danke ich Schweden!

Den Abend ließen wir dann ruhig im Haus ausklingen…

© 2019 Verreist und zugenäht

Thema von Anders Norén